Team Gassi auf der Messe „Faszination Heimtierwelt“ 2018

Am 23. Juni 2018 war das Team Gassi wie schon im vergangenen Jahr mit Hundetrainerin Annette Grisorio auf Einladung des Veranstalters auf der Messe „Faszination Heimtierwelt“ im Düsseldorfer Areal Böhler zu Gast. Das Tierheim Düsseldorf hatte dort die Möglichkeit, 15 ganz unterschiedliche Fellnasen, die ein Fürimmerzuhause suchen, dem Publikum in einer einstündigen Präsentation vorzustellen.

Nach der Ankunft auf dem Gelände nutzte das Team die Zeit bis zum „Auftritt“, um sich ein wenig auf der Messe umzuschauen und dabei kam es schon zu ersten Kontakten und Gesprächen mit Messebesuchern. Um mögliche Risiken auszuschließen – schließlich gab es an den Ständen die eine oder andere Versuchung durch ausgestellte Leckerchen und zudem viele Besucherhunde in den Gängen – trugen einige unserer Schützlinge zunächst einen Maulkorb, der dann später auf der Bühne in der Obhut ihrer vertrauten Gassigeher wieder abgenommen werden konnte.

 Und dann war es auch schon so weit: Annette Grisorio betrat zusammen mit der, aus der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ bestens bekannten Moderatorin Simone Sombecki die Aktionsbühne und nach ein paar allgemeinen Fragen zum Tierheim Düsseldorf wurden die Fellnasen den Zuschauern in speziellen Gruppen präsentiert:

Den Anfang machten unsere drei „Doppelpacks“ Arni und Mashu, Miko und Dino sowie Faya und Hummel, die jeweils zusammen in ein neues Zuhause einziehen möchten. Unter der Rubrik „Klein aber oho“ wurden anschließend Moritz, Schoki und Smiley vorgestellt. Darauf folgte die „S-Klasse“ Spike, Sam-Max und Sam, drei Langzeitinsassen des Tierheims, und last but not least „Tierheim Düsseldorf International“ mit den beiden Spaniern Lenn und Keto und Bo aus Rumänien.

Für Simone Sombecki und die Gassigeher hatte Annette Grisorio dann noch eine besondere Überraschung vorbereitet: sie hatte Mischlingsrüde Jopi – früher der Liebling aller Gassigeher -, den sie im Juli letzten Jahres bei Simone Sombecki in der Sendung vorgestellt hatte und der daraufhin glücklich vermittelt worden war und seitdem „Pongo“ heißt, zusammen mit seinem neuen Frauchen zur Messe nach Düsseldorf eingeladen und als die beiden plötzlich vor der Bühne standen, war die Wiedersehensfreude sehr groß und bei einigen gab es in der Tat das eine oder andere Freudentränchen.

Zum Abschluss der Präsentation bat Annette Grisorio nochmal die fünfzehn Mensch-Hund-Teams - einschließlich Pongo und Frauchen - gemeinsam auf die Bühne, wo alle Fellnasen auf recht engem Raum nebeneinanderstanden. Doch auch diese Übung verlief ebenso wie die gesamte Vorstellung völlig problemlos.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei Simone Sombecki bedanken, die sich für jeden einzelnen Vermittlungskandidaten sehr viel Zeit genommen und die Hunde auf sehr liebevolle Weise vorgestellt hat.

Alle haben sich wieder – trotz der ungewohnten Umgebung, des stressigen Messebetriebs und der vielen fremden Menschen und Hunde - von ihrer besten Seite gezeigt und im Anschluss an die Präsentation gab es noch einige gute Gespräche mit potentiellen Interessenten. Und selbst wenn dieses Mal nicht die richtigen Leute für unsere Hunde im Publikum waren, so war es doch für alle Beteiligten wieder mal ein tolles Erlebnis und alle waren mächtig stolz auf ihre wunderbaren Schützlinge, die das Tierheim Düsseldorf und die engagierte Arbeit des Teams Gassi auf so eine positive Art und Weise präsentiert haben.

Dog-Walk 2018! Immer eine super Sache!

Am 9. Juni fand der Dog Walk 2018 zugunsten der Tiertafel Düsseldorf bei tollstem Wetter statt.

Das „Team Gassi“, unsere ehrenamtlichen Gassigeher, hat mit insgesamt 31 Hunden (davon 12 „Ehemalige“ und 19 Fellnasen, die noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind) teilgenommen.

Es war ein sehr schöner Tag, an dem die Hunde sich allesamt von ihrer besten Seite gezeigt haben und teilweise auch auf Interesse bei den anderen Besuchern gestoßen sind.

Über die insgesamt für den guten Zweck „erlaufenen“  2.700 Kilometer, an denen wir zu einem großen Teil beteiligt waren, hat sich die Tiertafel natürlich sehr gefreut.

Das Team Gassi ist im nächsten Jahr sehr gern wieder dabei.

 

 

 

 

Team Gassi auf der Messe „Faszination Heimtierwelt“

Am 10. Juni 2017 war es wieder mal soweit: das Team Gassi war nach längerer Zeit wieder mit Hundetrainerin Annette Grisorio auf Tour. Mit vierzehn ganz unterschiedlichen Fellnasen ging es zur Messe „Faszination Heimtierwelt“ in den Düsseldorfer Böhler-Werken. Das Tierheim Düsseldorf hatte dort auf Einladung des Veranstalters die Möglichkeit, Hunde, die ein neues Zuhause suchen, dem Publikum in einer einstündigen Präsentation vorzustellen.

Am frühen Nachmittag wurden die Hunde völlig problemlos in die Autos der Gassigeher „verladen“ und auch die Fahrt zur Messe haben alle vierzehn Fellnasen gut mitgemacht.

Nach der Ankunft auf dem Gelände nutzte das Team die Zeit bis zum „Auftritt“, um sich ein wenig auf der Messe umzuschauen und dabei kam es schon zu ersten Kontakten und Gesprächen mit Messebesuchern, die Fragen zu den verschiedenen Hunden stellten. Sänger und Schauspieler Oli P., der auch auf der Messe beschäftigt war, hatte besonderen Spaß an dem lustigen Mischlingsrüden Jopi und seine Gassigeherin Regina ließ es sich nicht nehmen, ein Foto mit dem hundebegeisterten Künstler zu machen.

Ein weiteres Highlight war der Besuch von einigen Mitgliedern des Teams und ihren Schützlingen auf dem Stand der Firma Wolters cat & dog GmbH. Dort wurde Galgo-Mix Mashu von Vertriebsleiter Oliver Simon spontan mit einem nagelneuen Geschirr plus passender Leine ausgestattet. Aber das war noch nicht alles: als Annette Grisorio an den Stand kam, um sich im Namen des Tierheims bei Herrn Simon zu bedanken, packte dieser ihr plötzlich einen ganzen Schwung Leinen in verschiedenen Größen und Farben als Spende auf den Arm. Das Team war von dieser großzügigen Spende völlig überrascht und auch Annette Grisorio war so überwältigt, dass sie kaum Worte fand, um sich bei Herrn Simon dafür zu bedanken.

Nach diesem tollen Erlebnis war es dann endlich soweit: Annette Grisorio betrat zusammen mit Moderatorin Eva Güthe die Aktionsbühne und nach ein paar allgemeinen Fragen zum Tierheim Düsseldorf wurden die Fellnasen den Zuschauern von ihren Gassigehern in speziellen Gruppen präsentiert:

Den Anfang machten die „Spanier“ Lenn, Duendecilla, Charo und Blanco, vier Mischlinge, die erst seit April 2017 im Tierheim sind. Danach wurden die drei „Rumänen“ Django, Mylo und Jopi vorgestellt. Weiter ging es mit Kangal Arni und Galgo-Mix Mashu, die unbedingt gemeinsam in ein neues Zuhause einziehen möchten und im Anschluss daran gehörte die Bühne Bullterrier Lenox und Staffmixhündin Lisa. Last but not least bekamen dann auch noch drei Langzeitinsassen des Tierheims, unsere „S-Klasse“ Sam, Sammy und Sam-Max, die Gelegenheit, sich vorzustellen. Spannend wurde es dann nochmal als Annette Grisorio zum Abschluss der Präsentation alle vierzehn Mensch-Hund-Teams gemeinsam auf die Bühne bat und die Fellnasen auf recht engem Raum nebeneinanderstanden. Doch auch diese Übung verlief ebenso wie die gesamte Vorstellung völlig problemlos. Alle haben sich – trotz der ungewohnten Umgebung, des stressigen Messebetriebs und der vielen fremden Menschen und Hunde - von ihrer besten Seite gezeigt und so war es nicht verwunderlich, dass es im Anschluss an die Präsentation noch einige gute Gespräche mit potentiellen Interessenten aus dem Publikum und ein durchweg positives Feedback gab.

Es war für alle Beteiligten wieder mal ein tolles Erlebnis und alle waren mächtig stolz auf ihre wunderbaren Schützlinge, die das Tierheim Düsseldorf und die engagierte Arbeit des Teams Gassi auf so eine positive Art und Weise präsentiert haben.

Herzenshunde!

Als die Autorin und Fotografin Antje Hachmann Anfang des Jahres eine Lesung aus ihrem Buch „Arschlochhund“ hielt, ergab sich die schöne Idee, zu einem späteren Zeitpunkt ein Fotoshooting zu organisieren, bei dem die Gassigeher sich mit ihren „Lieblingsschützlingen“ ablichten lassen können.  Die Idee fand sehr große Resonanz und am 14. Oktober  2017 war es dann endlich soweit: bei strahlendem Sonnenschein posierten gutgelaunte Menschen und Hunde vor der Kamera und einige unserer Schützlingen zeigten sich hier als richtige Profimodels.

Wir danken Antje Hachmann ganz herzlich für ihre Zeit und ihr Engagement für unsere Fellnasen und freuen uns, das tolle Ergebnis dieser Aktion hier vorstellen zu können:

Unsere Gassigänger im Video

Bereits im vergangenen Jahr konnten wir uns an diesem Film über das „Team Gassi“  und  unseren Hunden erfreuen.

Weil er so berührend ist, zeigen wir ihn noch einmal.

Was die Hunde bewegt, wissen wir nicht genau, aber ihre Verhaltensweisen  und ihre Entwicklung sprechen Bände.

Hiermit drücken wir unseren herzlichen Dank an alle Ehrenamtler  aus.

Bitte macht so weiter und begleitet unsere Tiere in ein neues, besseres Leben.

Gefühle stecken an. Man kann es sehen...

 

Das Tierschutzteam