Vermittelte Tiere

Wir freuen uns immer über Post von unseren ehemaligen Schützlingen. Gerne veröffentlichen wir hier auch Ihre Post.

Findus & Stella

Hallo nochmal,

ich wollte nur schon mal ein paar Fotos von den beiden Süßen rüber schicken. Nachdem sie am Wochenende noch recht schüchtern waren, trauen sie sich jetzt von Tag zu Tag mehr und warten schon morgens auf ihre Ration Frischfutter. 

Das neue Haus (war mal ein Badhocker) finden beide ziemlich gut...scheinen beide gerne weich zu liegen (im Haus liegt auch ein Kissen). Auf lange Sicht werden sie dann bald auch den ganzen Tag in der ganzen Wohnung herumhoppeln dürfen.

Danke auch nochmal für die freundliche Beratung! 

Viele Grüße

Anna Z.

Leo

Liebes Tierheim-Team,

am 10. März 2019 ist für mich alles anders geworden. Nachdem ich eine ganze Weile bei Euch gewesen war, bin ich an dem Tag mitgenommen worden zu einer Frau nach Essen. Erst musste ich in Quarantäne bleiben, weil ich Trichomonaden hatte, aber als die weg waren, durfte ich in ihr Vogelzimmer einziehen. Das hat mich am Anfang ein wenig eingeschüchtert. Es ist so groß und ich war viel zu schüchtern, um alles anzugucken. Also habe ich erst mal sicherheitshalber nur an derselben Stelle gesessen und bin mit den anderen Vögeln (die sind echt nett) zum Futter gegangen. Alle anderen Vögel haben es respektiert, dass ich lieber ein wenig abseits vom "bunten Treiben" sitzen wollte.

Mitte April ist dann ein gelbgrüner Wellensittichmann eingezogen, der sich in den Kopf gesetzt hat, mich zu erobern. Er hat den ganzen Tag für mich gesungen, mich angebalzt und er hat mir angeboten, das Köpfchen zu kraulen. Wer kann denn da widerstehen? Seitdem bin ich mit Helios ganz eng befreundet, wir machen alles zusammen und ich bin durch ihn sehr aktiv geworden. Jetzt zwitschere ich auch den ganzen Tag und habe viel Freude am Leben.

Danke, dass Ihr auf mich aufgepasst habt und dafür gesorgt habt, dass ich in mein neues Zuhause ziehen durfte.

Herzliche Grüße

Euer Leo

Kalle

Liebe Frau Hufer,

der kleine Kalle hat sich auf Anhieb in unser Blümchen verliebt. Nach ein paar Stunden im Gehege sind sie umgezogen ins Wohnzimmer und genießen die freie Wohnungshaltung. Kalle rennt wie ein kleiner Irrwisch durch die Zimmer und schlägt seine Haken. Er ist offensichtlich glücklich. Zusammen liegen und zusammen fressen klappt prima. Gekuschelt wird auch schon. Wir sind sicher hier ein Traumpaar zu haben. Kalle ist für unser „Sensibelchen“ Blümchen ein großer Glücksfall.

Liebe Grüße

Kalle, Blümchen und die Möhrchengeber

Indira

Hallo,

Indira hat sich gut eingelebt. Sie ist eine kleine Diva. Frisst ordentlich, kämmen oder Fellpflege mag sie nicht besonders, wird aber konsequent durchgeführt und hinterher gibst dann ein Leckerchen.

Viele Grüße Annemarie Kroll

 

Klaus & Marie

Hallo Frau Hufer und Hallo Frau Grauel!

Ich möchte ein Update zu Marie und Klaus geben, nachdem ich jetzt ja leider wochenlang nicht dazu kam, Ihnen mal ein paar Fotos zu schicken.
Marie hat sich wunderbar eingelebt, sie liebt es abends im Auslauf ein paar Runden zu drehen und nach Ausbruchmöglichkeiten zu schauen. Im Aquarium ist sie einfach nur ein Traum von Hamster. Sie geht ihrem natürlichen Trieb nach und buddelt wie ein Weltmeister im Streu-Heu Gemisch. Ich habe sogar nochmal Streu nachgelegt, damit sie mehr zum buddeln hat.
Sie ist so eine zauberhafte Prinzessin und bereite mir wahnsinnig viel Freude, ist so brav und zutraulich und lieb.
Wir waren auch bereits schon mal in der Tierklinik, da ihre Zähne nach nicht einmal vier Wochen extrem schief standen und sie plötzlich nicht mehr fressen wollte. Haben jetzt für Ende Mai den nächsten Termin dort zur Kontrolle. Die Kleine hat dort bereits einen Fanclub und alle waren begeistert von so einem lieben, hübschen Goldhamstermädel.

Klaus macht mehr so sein eigenes Ding, flitzt viel im Laufrad und liebt sein eigenes großes Sandbad, aber kommt brav auf die Hand, wenn es was zu naschen gibt. Beide lieben die Futtermischungen, die man km Internet bestellen kann, die sind sehr artgerecht und nur aus Körner, Blüten und Mehlwürmchen bestehend. Da geht die Post ab, wenn Futter ins Gehege gelegt wird.

Ich muss Ihnen sagen, es war die beste Entscheidung für mich, diese beiden Hamsterbacken aufzunehmen. Sie bereiten mir so viel Freude und sind toll zu beobachten- perfekt für meinen Schichtdienst. Ein Arbeitskollege sagte zu mir, dass sich ja nun die passenden nachtaktiven drei zusammen gefunden haben.
Ich möchte mich nochmal ganz ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass ich die beiden aufnehmen durfte und mit Ihren Tipps zwei artgerechte Gehege bauen konnte, in denen sich die beiden Fellnasen anscheinend echt wohl fühlen! Ich kann Ihnen gar nicht sagen wie glücklich ich über meine beiden Mitbewohner bin!

Danke danke danke!
Liebe Grüße Steffi Solka