Vermittelte Tiere

Wir freuen uns immer über Post von unseren ehemaligen Schützlingen. Gerne veröffentlichen wir hier auch Ihre Post.

Henry

Liebes Tierheim-Team !

 Unser Henry (Fundtier 200101) und wir "feiern" heute unser 19-jähriges Zusammensein!! Das ist doch schon etwas Besonderes,  bei euch haben wir ihn mit einem geschätzten Alter von circa einem Jahr übernommen und das bedeutet:

 Henry ist nun mindestens 20 Jahre alt!!!! Wow  ...

 So viele schöne Sachen haben wir erleben dürfen - seine Anwesenheit ist ein tägliches Geschenk - wir nutzen es in vollen Zügen aus. Schmuseeinheiten und zusammen auf dem Sofa liegen - immer mit Körperkontakt…ob Pfote auf Hand oder Kopf an Kopf...egal...Hauptsache eng aneinander. Der Dank dafür ist ein permanentes Schnurren in einer gehörigen Lautstärke.

Liebe Grüße und macht es gut.

Bis dahin

Henry mit Jutta und Christian

Nila

Hallo liebes Tierheim - Team,

seit Dezember 2018 habe ich Nila (Katze) zur Pflege bei mir und dachte mir ich gebe mal ein kleines Update. Nila geht es soweit sehr gut. Auf Fremde geht sie nach wie vor zwar sehr ungern zu aber lässt sich mittlerweile zumindest von meiner engsten Familie streicheln und hat sich gut eingelebt. 

Anbei mal ein paar Fotos

Romulus

Hallo liebes Team des Kleintierhauses,

gerne wollen wir Ihnen mitteilen, dass Romulus sich bei seinen beiden Damen inzwischen sehr gut eingelebt hat. In den ersten Tagen war er noch sehr bemüht, sich den beiden in unzweideutiger Absicht zu nähern und es war viel Bewegung im Gehege. Mittlerweile hat er seine Avancen jedoch eingestellt und die drei leben friedlich zusammen. Ein paar Fotos dazu finden Sie im Anhang!

Viele Grüße und besten Dank für alles

Claudia R. mit Familie

Sternchen & Yakarie

Hallo Frau Hufer,

Sternchen und Yakarie geht es sehr gut. 

Anbei einige Fotos und noch mal ein dickes Dankeschön!!!

Mit freundlichen Grüßen aus Neuss

Imke R.

 

Hexe

Hallo liebes Tierschutzvereinteam!

Heute schon mal unser erster Eindruck von der süßen verrückten Hexe:
Sie kam direkt aus der Transportbox und erkundete sofort selbstbewusst unser Haus und es scheint ihr sehr gut zu gefallen. Zwischendurch kommt sie immer wieder zu uns, um sich bestreicheln zu lassen oder ruft mauzend nach unserer Aufmerksamkeit, damit wir sie durch die Räume begleiten. Gefressen hat sie auch schon ein wenig und ihre verrückten dollen Spielminuten hatte sie auch schon, quer über 4 Ebenen ihres neuen Heimes.

Ganz liebe Grüße und vielen Dank für dietolle Bereicherung unserer Familie
Ronja, Merle, Markus und Katja M.