Aktuelles

Oh, du fröhliche, oh du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit

Liebe Düsseldorfer...

Oh, du fröhliche, oh du selige, gnadenbringende  Weihnachtszeit….

Weihnachtsstimmung pur. Ein schönes  Kirchenlied, das mich in meiner Jugendzeit  berührte und  so viel  Hoffnung  auf eine bessere Welt zu bedeuten schien.

Heute bin ich ein wenig skeptischer geworden. Für wen gilt das eigentlich, fröhlich, selig und gnaden- bringend?  Für die Empfänger von vielen Geschenken ? Für Lebewesen, die nicht an den Feiertagen verspeist werden? Für Arme, Kranke, Einsame  und Verfolgte? 

Hinterfragen wir doch einmal das, was wir sagen, singen und empfinden, wenn es um das größte Fest der Liebe geht. Suchen wir einfach den Sinn.

Möglicherweise finden wir Wichtigeres, als den Weihnachtsmarkt.

Die Hoffnung ist für Alle da. Für Menschen und Tiere. Geben Sie doch selbst Ihrem Fest den richtigen Inhalt.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Adventszeit mit viel innerer Einkehr.

Herzlichst

Ihre

Monika Piasetzky

 

 

Zurück