Aktuelles

Schon gewusst?

Hörnchen auf Suche...

Nach den heißen Sommern der vergangenen Jahre freuen sich auch die possierlichen Pelzträger über Hilfe. Durch die langanhaltende Hitze sind die Erträge von Samen und gerade auch Nüssen, weit hinter denen der Vorjahre zurückgeblieben. Unerlässlich sind für die Hörnchen sind samentragende Bäume, denn die Nager fressen bevorzugt Nüsse und Samen (Hasel-, Walnüsse, Fichtensamen, Kiefernzapfen). Früchte (vor allem Bucheckern und Sonnenblumenkerne), Beeren, Pilze, Knospen und Triebe frischer Zweige, Rinde oder Obst stehen auch auf ihrem Speiseplan. Vieles davon gab oder gibt es momentan nicht, daher freuen sich die Hörnchen über Futter in diesen schweren Zeiten.

Auch wenn manche jetzt denken mögen, aber die schlafen jetzt doch?!? Nein, das tun sie nicht! Sie halten lediglich Winterruhe, haben ihre Aktivitäten zurückgeschraubt, sind aber durchaus bei Tageslicht unterwegs und auf der Suche nach Futter. Helfen wir Ihnen dabei!

Zurück