Aktuelles

Armer kleiner

Hamstermann!

Der kleine Kerl ist seit vergangenem Samstag bei uns im Tierheim. Er wurde wohl gefunden. Es liegt nahe, dass die Umfangsvermehrung, die er im Gesicht hat der Grund dafür ist, dass er nicht mehr gewollt war. Da hätte der „Besitzer“ doch tatsächlich Geld in Hand nehmen müssen, um sein Tier zu versorgen. Tierarztkosten für einen Hamster, der einem in den gängigen Anzeigeportalen hinterher geschmissen wird, das geht ja gar nicht! Soll sich doch der nächste, in dem Fall also wir, drum kümmern. Ob wohl schon der nächste Hamster im Kinderzimmer sitzt? Kostet ja schließlich nix, und falls was passiert kann man ihn ja wieder entsorgen.

Bei uns heißt er jetzt Matteo, wird versorgt und gepäppelt. Er wird jeden Tag gewogen, ob er an Gewicht zulegt und wir dann eine Chance habe ihn zu operieren. Also bitte Daumen drücken!

(Achtung: Text könnte in Teilen Ironie beinhalten…)

 

Zurück