Nachfolgende Hunde konnten über das Nori-Projekt vermittelt werden. Sie haben es, trotz Alter oder Handicap, geschafft und hatten ein Zuhause. Sie waren nicht mehr eine oder einer von vielen Hunden im Tierheim, nein sie hatten "Ihre" Menschen gefunden und konnten noch einmal das Gefühl genießen ein eigenes Zuhause zu haben!

Mittlerweile sind sie leider verstorben, aber nicht vergessen! 

Hurra, auch Barkley hat ein neues Zuhause!

Barkley-ein Schatz auf vier Pfoten

Barkley ist ein großer Teddybär im Alter von 13 Jahren. Für ihn suchen wir einen neuen Besitzer, der sich nicht scheut einen alten, kranken Hund aufzunehmen. Er kann nicht mehr so gut und lange laufen, daher sind mehrere kurze Spaziergänge am Tag einfacher für ihn.

Barkley hat ein Herzgeräusch, welches in den nächsten Tagen noch genauer abgeklärt wird. Er schläft sehr viel und genießt die Ruhe. Wir glauben, dass seine Lebenserwartung nicht mehr so hoch sein wird, aber vielleicht erlebt er noch einen zweiten Frühling im neuen Zuhause und blüht bei lieben Menschen wieder auf. Sein neues Zuhause sollte ebenerdig sein denn Treppen steigen fällt ihm sicherlich schwer. Geeignet wäre ein Haus mit Garten wo er nach Belieben rein und raus gehen kann.

Da Barkley im Rahmen des NORI-Projekts vermittelt wird, ist für alles gesorgt und es kommen keine Kosten auf die neuen Halter zu!

Sammy 13 Jahre--Neues Zuhause gefunden!

Sammy ist ein sehr netter, älterer kastrierter American Bulldog Rüde, der ein neues Zuhause sucht. Aufgrund seiner Rasse ist der alte gemütliche Bube leider vom Gesetz her zu Maulkorb- und Leinenzwang verdammt. Aber die Prüfung zur Maulkorbbefreiung wird er sicherlich ohne Probleme schaffen.

Er ist mit seinen Artgenossen verträglich. Aufgrund seiner Arthrose sucht Sammy ein ebenerdiges Zuhause, ohne Treppen laufen zu müssen. Sammy ist stubenrein und kann auch alleine bleiben.

Jetzt auch als Video!

Carmen 15 Jahre

Auch ich habe es geschafft und einen Platz auf dem Sofa gefunden!

Carmen ist eine sehr anhängliche, lustige Hündin, die mit ihren Artgenossen  verträglich ist. Nach Eingewöhnung kann sie bestimmt alleine bleiben. Die fünfzehn Jahre alte Hundedame sollte aufgrund ihres Alters nur weiches Futter zu fressen bekommen.

Für Carmen suchen wir ein ebenerdiges Zuhause, wo sie sich noch mal so richtig wohl fühlen kann.

Fips 15 Jahre IST AUF PFLEGESTELLE !!

Fips ist ein richtig netter, fitter und verträglicher Senior, der ein neues Zuhause sucht.

Er ist stubenrein und kann auch nach Eingewöhnung problemlos alleine bleiben.

Trotz seines Alters liebt er Spaziergänge. Fips fährt gerne im Auto mit und auch größere Kinder sind für ihn kein Problem. Seine Besitzerin ist leider verstorben und es gibt niemanden der sich um ihn kümmert. Niemanden? Vielleicht sind Sie ja genau dieser Jemand, der ihm ein neues Heim für seinen Lebensabend gibt?!

Besser kann es nicht sein! Molly geht es super!

Als gut 13jährige Hundedame ins Tierheim zu müssen ist bestimmt alles andere als schön. Auf der anderen Seite gibt es ja seit einiger Zeit unser NORI-Projekt, welches gerade für solche Hunde ins Leben gerufen wurde. Auch Molly konnte im Rahmen dieses Projekts in ein neues Zuhause vermittelt werden. Sie lebt jetzt bei Frau Claudia Gräwe in Düsseldorf. Diese betreibt in Düsseldorf ein veganes Geschäft (www.vantastisch-alles-vegan.de) und kann Molly jeden Tag mitnehmen, was diese sehr genießt.

Es ist, so Frau Gräwe, die erste Seniorin, die bei ihr eingezogen ist, aber ganz bestimmt nicht die letzte. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass sie ihr Herz an die grauen Schnauzen verloren hat!