Diese alten Schätze suchen Sie!

Wir möchten diese Hunde in eine Art Dauerpflegestelle vermitteln. Dies bedeutet, dass der Hund bei Ihnen lebt. Bei eventuell anfallenden Kosten für Tierarzt, Medikamente oder auch Spezialfutter bei chronischen Erkrankungen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Da die Hunde formal in unserem Besitz bleiben, können sie auch in unserer tierheimeigenen Tierarztpraxis behandelt werden und eventuell notwendige Medikamente über uns bezogen werden.

Hübscher Kerl sucht Familienanschluss!

Kylo ist trotz seiner elf Jahre ein noch sehr agiler Hund, der ein schönes Zuhause sucht. Er ist mit seinen Artgenossen verträglich und geht auch gut an der Leine, denn er nimmt täglich an unseren Spaziergängen teil, wo er mit Feiereifer dabei ist. Ob er alleine bleiben kann, ist uns nicht bekannt, das müsste nach einer Eingewöhnungszeit ausprobiert werden.

Bei Kylo hat unsere Tierärztin eine Herzklappeninsuffizienz sowie eine Nierenfunktionsschwäche diagnostiziert. Daher benötigt der nette kastrierte Rüde täglich Medikamente. Ein weiteres Alterswehwehchen ist der graue Star, sein Sehvermögen ist aber noch beidseitig vorhanden.

Wir möchten Kylo im Rahmen des NORI-Projekt vermitteln, das heißt wir sind seinen neuen Besitzern gerne auch mit den benötigten Medikamenten behilflich.

Django...schau mir in die Augen Kleines

Django ist ein sanftmütiger Hund, der ein neues ruhiges Zuhause sucht. Er geht gerne spazieren und liebt ausgiebige Schmuseeinheiten. Trotz seines Alters von 10 Jahren möchte er noch einiges Lernen. Für Django suchen wir ein ebenerdiges Zuhause, vorzugsweise mit Garten wo er sich "breit" machen kann.

Leider hat unser Schätzchen eine beidseitige Schäferhund-Keratitis (Hornhautentzündung). Da die Erkrankung durch UV-Licht ausgelöst wird, benötigt er bei Sonne und im Schnee seine Sonnenbrille, wenn er aus dem Haus geht.