Ehrenamtler

Ohne sie wäre unsere Arbeit undenkbar.

Bei Wind und Wetter sind unsere Gassigeher unermüdlich mit ihren Schützlingen im Aaper Wald unterwegs und helfen uns die Hunde entsprechend auszulasten.

Gleichzeitig werden unsere Katzen im Katzenhaus von unseren Katzenstreichlern verwöhnt. Unsere Wildlinge werden an Menschen gewöhnt und auch unsere Hauskatzen genießen die Streicheleinheiten.

Brigitte Urbild

Gassigeherin

Im September 2013 wurde ich beim Tag der offenen Türe im Düsseldorfer Tierheim auf die mögliche Tätigkeit als Gassigeherin aufmerksam.

Da ich schon immer sehr tier- und naturverbunden war, hat mich diese Idee begeistert und seitdem nicht mehr losgelassen.

Nachdem die dafür notwendigen Formalitäten erledigt waren, konnte ich Ende Oktober mit Gassigehen starten und habe immer noch sehr viel Freude daran.

Die Spaziergänge und das Training mit den Hunden, der Kontakt und Austausch mit den anderen Gassigehern und der Hundetrainerin bereichern mich immer wieder aufs Neue möchte ich fortan nicht mehr  missen.

Zudem bietet mir diese Tätigkeit einen wunderbaren Ausgleich zu meinem anstrengenden Büro-Alltag; hier kann ich total abschalten und bin viel an der frischen Luft und in Bewegung

Es ist schön, mitverfolgen zu können, wie sich die Hunde entwickeln und allmählich Vertrauen fassen sowohl zu Menschen als auch zu Hunden, und es freut mich immer wieder, wenn eines der Tiere ein endgültiges liebevolles Zuhause gefunden hat.

Liebe Grüße

Brigitte

Zurück